Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in _taxonomy_menu_trails_menu_breadcrumb_alter() (Zeile 436 von /data/web/e128846/html/lbg_altbec/htdocs/sites/all/modules/taxonomy_menu_trails/taxonomy_menu_trails.inc).

Prof. Kenner gewinnt internationalen Forschungspreis CESAR 2013

Der vergleichende Pathologe Prof. Lukas Kenner vom Ludwig Boltzmann Institut für Krebsforschung (LBI-CR) in Wien erhält am 28. Juni 2013 den mit 6.000 Euro dotierten Forschungspreis 2013 der "Central European Society for Anticancer Drug Research" (CESAR). Unter Kenners Leitung ist es dem Forscherteam gelungen die molekularen Prozesse, die ein Lymphom (bösartige Erkrankung des lymphatischen Systems) verursachen, besser zu verstehen und dieses Verständnis direkt zum Nutzen eines Patienten einzusetzen. So wurde unter Kenners Leitung die zentrale Rolle des Schaltermoleküls PDGFR in Lymphomen entdeckt und klinisch erprobt. Mit einem spezifischen PDGFR-Inhibitor konnte ein todkranker Patient, der an einem anaplastischen großzelligen Lymphom (ALCL) litt, geheilt werden. Für diese klinische Anwendung der Forschungsergebnisse wird Kenner jetzt mit dem CESAR 2013 ausgezeichnet, der erfolgreiche Beiträge aus der translationalen Forschung zur Entwicklung antitumoraler Wirkstoffe auszeichnet. Die Anwendung dieser neuen Therapie befindet sich derzeit in der klinischen Evaluierung in Kooperation mit Wissenschaftlern von der "European Research Initiative on ALCL" (ERIA).

Prof. Lukas Kenner mit der "CESAR 2013" Preisurkunde, die ihm in Tübingen bei der Jahrestagung von Dr. Berta Moritz überreicht wurde.

Original Publikation: “Identification of PDGFR blockade as a rational and highly effective therapy for NPM-ALK driven lymphomas”
Übersichtsartikel über die klinische Anwendung: "Inimitable Imatinib: the range of targeted tumours expands to include T-cell lymphoma"

Link zur OTS Presse Meldung.

Link zur APA Presse Meldung